Seite 3 von 4

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: So 20. Aug 2017, 16:24
von ...13...
Auch von mir noch ein riesiges Dankeschön an alle Teilnehmer und Helfer, es war Grossartig!
Wir waren über den ganzen Tag verteilt mehr als 50 Menschen die zu diesem Event beigetragen haben, ich finde das ist eine stolze Zahl...

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: So 20. Aug 2017, 16:34
von Alea
Ja Grossartig, das trifft es sehr gut ..
lieben dank an die Orga und die tollen Helfer. @rose@
Wir sind deutlich länger verweilt wie geplant denn es war einfach wieder super

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: So 20. Aug 2017, 16:41
von SophiaB
Desire hat geschrieben:Ich wäre so gerne auch gekommen aber traue mich immer noch nicht, mich öffentlich zu outen. Aber kommt Zeit kommt Party :)
... und sonst darf Mensch sich auch hinter solch einer Maske wie in deinem Profilbild "verstecken" ;-)

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: Mo 21. Aug 2017, 03:12
von Desire
SophiaB hat geschrieben:
Desire hat geschrieben:Ich wäre so gerne auch gekommen aber traue mich immer noch nicht, mich öffentlich zu outen. Aber kommt Zeit kommt Party :)
... und sonst darf Mensch sich auch hinter solch einer Maske wie in deinem Profilbild "verstecken" ;-)
Danke SophiaB! ;) :agent:

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: Mo 21. Aug 2017, 20:27
von FashionPolice
Es war ein super Party!
Vielen dank an die Orga Team und die Helfer!

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: Mo 21. Aug 2017, 20:39
von Jade
Ja, es war in der Tat eine sehr gelungene Party, die man so schnell nicht mehr vergisst

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: Di 22. Aug 2017, 11:05
von Mario
Das erste mal bei der IG, das erste mal im CMS, aber ziemlich sicher beides nicht das letzte mal ;)

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: Di 22. Aug 2017, 12:30
von Ghost
Absolut, die Party war der Hammer, Gerne stelle ich mich wieder als Helfer zu Verfügung.
Und zum Schluss, konnte ich mit Tacker und Metallnägel, ja noch zum grossen stauen verhelfen
und denke, eine weitere Seite der BDSM zeigen. Das zum einen sehr beeindruckend ist,
zum anderen aber nicht wirklich besonders Schmerzhaft ist.

Freue mich auf die nächste Veranstaltung

Poltergeist

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: Mi 23. Aug 2017, 11:15
von Alea
Will ich wissen was ich da verpasst hab?!? Ja will... , bin wohl doch etwas zu früh abgerauscht..

magst im geschützen Bereich was dazu schreiben??
Bin neugierig was ihr mit Tacker und Nägeln angestellt habt.. (klingt komischerweise besser als Nadeln^^)

Re: 15 Jahre IG BDSM, 19.8.17 ab 13:00

Verfasst: Do 24. Aug 2017, 00:13
von Ghost
Ich schreibe gerne auch in diesem Thread über dieses Thema. Es kommt eigentlich eher aus der Bodymodification Szene, geht aber natürlich auch im BDSM Bereich.

Das Tackern macht wirklich spass (Pascale und Isa, hatten auch zuerst etwas bedenken, waren danach aber kaum noch zu halten :D).
Vorweg gilt natürlich zu sagen, dass dies jeder für sich entscheiden muss, und je nach auch Nebenwirkungen haben kann. Ich lasse dies, allerdings jetzt schon seit über eine Dekade über mich ergehen, hatte noch nie absolut nie Probleme.

Beim Tackern, kannst Du Staples durch die Haut stechen, dass geht mit dem ganz kleinen Tacker, genauso gut wie mit dem grösseren Handtacker und natürlich mit dem Elektrischen. Meine Empfehlung, 6mm Staples zu verwenden, kleinere halten nicht, grössere sind unangenehmer zum entfernen und können mehr schmerzen hervorrufen.
Die Staples kannst Du Grundsätzlich, an fast allen Hautstellen setzen, es geht sehr schnell und man spürt den Einstich nahezu kaum. Sobald sie drinnen sind, gibt es einen (nicht unbedingt unangenehmen) Zug auf der Haut. Dabei kannst Du die Staples alleine, als Bild oder auch als Schriftzug in die Haut tackern oder auch Bänder, Papier, Karton usw. auf die Haut tackern.
Beim Entfernen der Staples, kann es leicht Bluten und es gibt fast immer ein Hämatom (das gewollt oder nicht) rund 2 Wochen sichtbar ist.
Folgendes ist (meiner Meinung nach) zu beachten. Keine Staples durch Gelenke, direkt über Knochen (Schädel, Gelenke, Knöchel ect. und Auf keinen Fall, absolut nicht, dürfen Varizen punktiert werden, dies kann eine tödliche Lungenembolie auslösen) Die Staples zuvor Desinfizieren (Mögliche Mittel sind in der Drogerie erhältlich). Aus Erfahrung, kann ich noch den Tipp geben. Wenn Staples im Gesicht, zum Beispiel im Wangen Bereich, dann ist Vorsicht angesagt (also noch mehr als sowieso schon), die Wangen können gewaltig anschwellen. Grundsätzlich, machen aber gerade auch die Sichtbaren stellen, einen gewissen Reitz aus. Man muss nur die Hämatome berücksichtigen.

Und Vorsicht, tackern auf der haut, kann Süchtig machen, sowohl als Opfer, wie auch Auszuführender. Im Gegensatz zu Play Piercing, halten sie aber nicht ewig in der Haut, sie eignen sich nicht, als Vorgängig zu machen, z.B. also Showeffekt vor einer Party. Dafür sind sie auch weniger Schmerzhaft.

Zum Thema Nageln, das ist etwas delikat und ich habe mich entschieden, dies im Internenbereich zu schreiben.