Schüchtern / unerfahren: Wo finde ich einen Mentor für die Gothic-Fetisch-Szene?

Ophelia
Beiträge: 55
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:48

Sa 20. Jan 2018, 00:14

veen hat geschrieben:"Frischfleischhai". Ist das der neue Begriff fuer BDSM-Single-Maenner?
Nur, wenn sie sich auch wie Haie verhalten... wenn sie im 'Alltagsmodus' rücksichts- und respektvoll sind, dann nicht.
Ophelia
Beiträge: 55
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:48

Mi 28. Feb 2018, 23:16

Update, falls es irgendwen interessiert...

Habe mich von meinem Mentor getrennt, da die Chemie dann doch nicht gestimmt hat. Also konzentriere ich mich momentan auf anderes (Beruf etc) und schaue mich nebenbei nach potenziellen Begleitpersonen für zukünftige BDSM-Events um. Vor allem an Goth-Veranstaltungen aller Art. Denn erstens interessiert mich die Szene sehr, zweitens sind diese Events etwas weniger furchteinflössend und drittens ist das mit der passenden Begleitung dort auch einfacher. :P Kurz gesagt vermute ich stark, dass es einfacher sein wird, an Goth-Parties BDSMler zu finden als umgekehrt Goths an BDSM-Events. Und einfach mal als Single-Sub an eine Playparty gehen kommt für mich nicht in Frage. Ohne eine gewisse Vertrautheit und eine gute freundschaftliche Basis mache ich nichts mit niemandem. In der Hinsicht bin ich ganz altmodisch.

Bin im Kontakt mit ein paar Deutschen, die ich ganz interessant finde - sehen werde ich die aber erst ab Mai / Juni. Die Suche wird sich halt länger hinziehen, aber damit habe ich ja von Anfang an gerechnet. Also alles gut. 8-)

(und in der Zwischenzeit habe ich erst mal ganz viel Zeit für Klamottenkauf und mein tägliches Fitnessprogramm) 8-)
Benutzeravatar
Jade
Realer User
Realer User
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 08:51
Wohnort: Liechtenstein
Kontaktdaten:

Mi 28. Feb 2018, 23:51

Vielleicht wäre eine Mentorin die aus der passiven Seite kommt eher was für dich. Sie kann auch eher in deine Lage versetzen als ein Mentor/Versuchsdom. Sonst hast du im schlimmsten Fall noch ein, zwei, drei Nieten wie der bisherige.

Dass es leichter ist SMler in der Gothicszene zu finden als umgekehrt wage ich zwar zu bezweifeln, aber natürlich kann man es auch mal so versuchen.
Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde fliegen.
Ophelia
Beiträge: 55
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:48

Do 1. Mär 2018, 00:32

Jade hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2018, 23:51
Vielleicht wäre eine Mentorin die aus der passiven Seite kommt eher was für dich. Sie kann auch eher in deine Lage versetzen als ein Mentor/Versuchsdom. Sonst hast du im schlimmsten Fall noch ein, zwei, drei Nieten wie der bisherige.

Dass es leichter ist SMler in der Gothicszene zu finden als umgekehrt wage ich zwar zu bezweifeln, aber natürlich kann man es auch mal so versuchen.
Hmm, vielleicht wäre eine Frau tatsächlich keine schlechte Idee... da würde es mir vermutlich auch leichter fallen, Vertrauen zu fassen.

Meine Wahrnehmung ist vermutlich ein bisschen verzerrt, da es ja für die Goth-Szene eine ziemlich gute Flirt-Seite gibt (mit Profilen und Bildergalerie) und man dort auch diverse BDSMler findet. Kein Wunder, schliesslich sind tausende von Nutzern registriert! Für die BDSM-Szene kenne ich keine vergleichbare (und seriöse) Seite für die Partnersuche, auch keine Facebook-Gruppe oder ähnliches. Die Chance, an einem Plauderstammi spontan einen Goth zu anzutreffen, tendiert gegen null. Das Subforum für die Partnersuche hier sieht ziemlich inaktiv aus und Bilder oder Profiltext gibt's auch keinen... beides ist mir wichtig. Denn erzählen kann mann vieles (was oft nicht der Wahrheit entspricht...), aber aus mehreren Bildern und einem gescheiten Profiltext lässt sich oft viel herauslesen und schon mal die Spreu vom Weizen trennen. :P

Also, falls jemand eine entsprechende (und seriöse) Seite, Facebook-Gruppe oder Ähnliches kennt... bitte melden.
Benutzeravatar
Jade
Realer User
Realer User
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 08:51
Wohnort: Liechtenstein
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 08:29

Hmmm.... also Fetlife, sklavenzentrale und die FB Gruppen und auch wir sind durchaus seriös. Die Frage ist nur, ob jeder einzelne User seriös ist. Kann man als Betreiber leider nicht kontrollieren bzw wird erst aufgedeckt wenn einer aus der Reihe tanzt.

Genau so wenig kannst du aber auch von den Gothseiten behaupten, dass da jeder User seriös ist. Erzählen kann man viel, es ist schliesslich das Internet. Da ist es egal wieviele Bilder im Profil sind und wie gut der Text ist.

Du hast extrem hohe Ansprüche. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob du so jemals DEN Typen findest. Werd offener und Kompromissbereiter. Optik ist schliesslich nicht alles.
Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde fliegen.
Ophelia
Beiträge: 55
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:48

Do 1. Mär 2018, 13:49

Jade hat geschrieben:
Do 1. Mär 2018, 08:29
Genau so wenig kannst du aber auch von den Gothseiten behaupten, dass da jeder User seriös ist. Erzählen kann man viel, es ist schliesslich das Internet. Da ist es egal wieviele Bilder im Profil sind und wie gut der Text ist.
Klar, aber nach 2 Jahrzehnten Internet-Dating-Erfahrung (was kann ich sagen, ich reise gern und hab schon immer das 'Exotische' gesucht!) kann ich ganz gut zwischen den Zeilen lesen und erkenne die 'Fakes' relativ schnell. Mit mehreren Bildern hat man zumindest mal einen Eindruck von der allgemeinen Ausstrahlung, die mir noch wichtiger ist als das Aussehen. Das Selbstbewusstsein muss auf jeden Fall stark ausgeprägt sein, sonst regt sich bei mir gar nichts. Und das erkennt man auf Bildern ganz gut.

Fündig geworden bin ich ja, aber eben bisher nur in Deutschland... mit Videochat, da kann man nicht allzu viel vortäuschen. :P Und die Männer haben auch hohe Ansprüche. Nur eben fehlt die Begleitperson für Veranstaltungen in der Schweiz. Drum ist das hier keine verzweifelte, sondern eine ganz entspannte Suche.

Welche FB-Gruppen sind das denn? Ich benutze zwar nicht meine berufliche FB-Seite für die Suche, habe aber einen Dummyaccount für solche Gruppen und damit klappt der Austausch ganz gut. Das gute daran ist, dass ich keine Realinformationen reinschreiben muss und erst bei gegenseitigem Interesse mehr preisgebe. Funktioniert wunderbar. Die entsprechenden Gruppen für die Schweiz finde ich dann hoffentlich auch noch, wenn ich mich mal hinsetze und danach suche. :lol:-

Übrigens... es gibt sogar eine FB-Gruppe für Liebhaberinnen langhaariger Männer!
Benutzeravatar
Jade
Realer User
Realer User
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 08:51
Wohnort: Liechtenstein
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 16:11

Wenn du denkst fakes relativ schnell zu erkennen, dann kannst du dich getrost auf FL und in die SZ trauen...

Ich betreibe keine Fremdwerbung auf unserer Plattform. Mit den richtigen Suchbegriffen wirst du auf FB fündig
Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde fliegen.
Benutzeravatar
Livemaster
Realer User
Realer User
Beiträge: 585
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 15:09
Wohnort: Thun
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 18:21

Ophelia hat geschrieben:
Do 1. Mär 2018, 13:49
Jade hat geschrieben:
Do 1. Mär 2018, 08:29
Genau so wenig kannst du aber auch von den Gothseiten behaupten, dass da jeder User seriös ist. Erzählen kann man viel, es ist schliesslich das Internet. Da ist es egal wieviele Bilder im Profil sind und wie gut der Text ist.
Klar, aber nach 2 Jahrzehnten Internet-Dating-Erfahrung (was kann ich sagen, ich reise gern und hab schon immer das 'Exotische' gesucht!) kann ich ganz gut zwischen den Zeilen lesen und erkenne die 'Fakes' relativ schnell. Mit mehreren Bildern hat man zumindest mal einen Eindruck von der allgemeinen Ausstrahlung, die mir noch wichtiger ist als das Aussehen. Das Selbstbewusstsein muss auf jeden Fall stark ausgeprägt sein, sonst regt sich bei mir gar nichts. Und das erkennt man auf Bildern ganz gut.

Fündig geworden bin ich ja, aber eben bisher nur in Deutschland... mit Videochat, da kann man nicht allzu viel vortäuschen. :P Und die Männer haben auch hohe Ansprüche. Nur eben fehlt die Begleitperson für Veranstaltungen in der Schweiz. Drum ist das hier keine verzweifelte, sondern eine ganz entspannte Suche.

Welche FB-Gruppen sind das denn? Ich benutze zwar nicht meine berufliche FB-Seite für die Suche, habe aber einen Dummyaccount für solche Gruppen und damit klappt der Austausch ganz gut. Das gute daran ist, dass ich keine Realinformationen reinschreiben muss und erst bei gegenseitigem Interesse mehr preisgebe. Funktioniert wunderbar. Die entsprechenden Gruppen für die Schweiz finde ich dann hoffentlich auch noch, wenn ich mich mal hinsetze und danach suche. :lol:-

Übrigens... es gibt sogar eine FB-Gruppe für Liebhaberinnen langhaariger Männer!
pass auf das du kein catfish wirst,auf Facebook fliegst du schnell auf.... und zum Mentor: schraub etwas deine Erwartungen herunter und lass dir etwas zeit ,dann könnte das auch was werden,egal ob mann oder frau... :twisted: bedenke auch ein Mentor opfert seine zeit..
Meine Authentizität: Nix Sub,Nix Switscher,Nix Bi...! sondern Livemaster!
Dominanz ist nicht erlernbar,sie ist ein Teil meiner Seele und des Verstandes.
anbei:Wer mich Ärgert bekommt eines auf die Finger.
http://livemaster.jimdo.com/
livemaster@gmx.ch
Ophelia
Beiträge: 55
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:48

Do 1. Mär 2018, 20:49

Livemaster hat geschrieben:
Do 1. Mär 2018, 18:21
pass auf das du kein catfish wirst,auf Facebook fliegst du schnell auf.... und zum Mentor: schraub etwas deine Erwartungen herunter und lass dir etwas zeit ,dann könnte das auch was werden,egal ob mann oder frau... :twisted: bedenke auch ein Mentor opfert seine zeit..
Catfish, huh... den Begriff musste ich erst mal recherchieren. Nein, ich stelle definitiv keine unechten Bilder irgendwo ins Internet, weder auf Facebook noch sonstwo (hab ich auch nicht nötig :P ). Ich vermeide es einfach nur, Namen, Alter, Wohnort etc preiszugeben. Das geschieht dann im Gespräch, wenn man sich besser kennt und Vertrauen aufbaut.

Und von wegen Erwartungen runterschrauben... das wäre toll, aber wenn es nicht kribbelt, dann kribbelt es nicht und dann bringt's auch nichts. Über meine Hormone habe ich leider keine Kontrolle. Einfach auf Teufel komm raus, damit ich mich mal (unabhängig von der Chemie) ausprobiert habe, muss nicht sein... soooo wichtig ist es mir jetzt auch wieder nicht. Gibt noch anderes im Leben 8-)
Benutzeravatar
Jade
Realer User
Realer User
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 08:51
Wohnort: Liechtenstein
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 21:06

Ich meine nicht damit dass du nehmen musst was dir grad so über den Weg läuft. Aber wie wäre es wenn du es mit dem Goth nicht sooo eng siehst? Gibt auch tolle Typen in der Metalszene. Nur so als Beispiel. Ich finde einfach dass zu eine zu strikte Vorstellung von deinem traumtypen hast. Optik hat null Komma null nix mit Chemie zu tun. Chemie ist, wenn die Optik und gesinnung scheissegal ist
Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde fliegen.
Antworten

Zurück zu „Fragen zu BDSM“