Wie kriege ich den Kopf frei?

Benutzeravatar
Principessa
Beiträge: 50
Registriert: So 29. Mär 2020, 17:01
Wohnort: Zentralschweiz

Mi 15. Apr 2020, 15:14

Hallo meine Lieben

Ich wollte fragen, wie ihr vor der Session runterfahrt, um euren Kopf freizukriegen? Ich hatte bisher 3 Sessions, aber ich bin nie 100% bei der Sache! Mir gehen immer 1000 Sachen durch den Kopf. Gefalle ich meinem Herrn? Erfülle ich seine Erwartungen? Was war das für ein Geräusch? Wieso ist diese Stellung (Bondage) so unbequem? Hmm ich müsste wirklich mehr trainieren.... ect. Mein Kopf ist immer voll, ich möchte mich einfach mal gehen lassen können und den Moment geniessen, ich scheitere aber an mir selbst. Habt ihr bestimmte Rituale, oder einen Schalter, den ihr umlegen könnt? Ich bin froh um Inputs und Erfahrungen
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum ;)
Benutzeravatar
Pleasetease
Realer User
Realer User
Beiträge: 1020
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 16:22
Wohnort: Triesenberg

Mi 15. Apr 2020, 16:45

Hmmm... Also in der Regel kann ich sehr gut abschalten, auch ohne dass wir Rituale oder ähnliches haben.
Mir ist schon aufgefallen, dass Augenbinden einen starken Effekt haben auf mich, wäre vielleicht ein Versuch wert. Ab einem gewissen Schmerzlevel ist das Denken sowieso unmöglich, ist aber natürlich nicht jedermanns Sache...

Es gibt auch gewisse Szenarien, in denen es das Ziel ist, den Verstand zum arbeiten zu bringen, von Angstspielen, Hypnose oder alle möglichen Mindfucks...

Bin gespannt ob sich das bei dir einpendelt oder ob Lösungen gefunden werden...
Glaube kann Berge versetzen - Gefühle zertrümmern Kontinente
Benutzeravatar
Principessa
Beiträge: 50
Registriert: So 29. Mär 2020, 17:01
Wohnort: Zentralschweiz

Mi 15. Apr 2020, 18:27

Danke für deine Antwort. Augenbinden sind immer dabei :good:
Ich muss noch anmerken, dass es mir allgemein schwer fällt, die Kontrolle abzugeben, aufgrund einiger Traumata. Ich hoffe es kommt mit der Zeit. Du hast aber nicht während der ganzen Session Schmerzen, oder?
Lg Isa
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum ;)
Benutzeravatar
...13...
Realer User
Realer User
Beiträge: 3007
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 21:25
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Mi 15. Apr 2020, 22:46

Für mich tönt es, als wärst du vor allem unsicher und kannst deshalb nicht abschalten. Dies ist völlig normal und in Ordnung, wichtig finde ich, dass du mit deinem Spielpartner darüber sprechen kannst.

Bondage kann oft unbequem oder auch schmerzhaft sein, da ist dann die Frage, ob dies so beabsichtigt und von beiden Seiten gewollt ist oder nicht. Wenn es für dich im Moment nicht stimmt, solltest du nicht zögern, dies auch während dem Spiel zu sagen.

Bezüglich Pleaseteases Schmerzen, ich weiss, dass er durchaus Spiele hat, bei welchen es ihm die ganze Zeit mehr oder weniger weh macht, und ich wage es, zu behaupten, dass ihm dies gefällt...
Benutzeravatar
Pleasetease
Realer User
Realer User
Beiträge: 1020
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 16:22
Wohnort: Triesenberg

Do 16. Apr 2020, 10:15

:blackeye:

Ähem... Ich habe keinerlei Einwände gegen diese Aussage.

BDSM geht meist sehr tief, und auch wenn es einigen Menschen hilft, Traumata zu verarbeiten, hoffe ich, dass du auch professionelle Unterstützung hast. Wenn nicht, würde ich dies empfehlen, dafür sind Fachpersonen da.
Glaube kann Berge versetzen - Gefühle zertrümmern Kontinente
Benutzeravatar
Principessa
Beiträge: 50
Registriert: So 29. Mär 2020, 17:01
Wohnort: Zentralschweiz

Do 16. Apr 2020, 10:57

Danke für eure Antworten @hart@ ja hab ich, aber so tief wie mein Herr ist noch nie jemand in mich eingedrungen (i Chopf meini :lol:- )
Ah dann sollte sich das mit der Unsicherheit mit der Zeit legen? Mensch bin ich froh, wenn ich endlich einen Stammtisch besuchen kann!
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum ;)
Benutzeravatar
badmac
Realer User
Realer User
Beiträge: 243
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 16:51
Wohnort: Winterthur

Fr 17. Apr 2020, 21:26

Stammtisch ist eine gute Idee um dich direkt auszutauschen und andere Blickwinkel kennen zu lernen.
Ein Ritual, ein Objekt und ja auch Schmerzen können beim fokussieren helfen.
Und noch das, tönt schnodrig, ist aber ncht so gemeint:
Üben üben üben.
Hab Geduld und viel Erfolg.
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
Benutzeravatar
Principessa
Beiträge: 50
Registriert: So 29. Mär 2020, 17:01
Wohnort: Zentralschweiz

So 26. Apr 2020, 18:09

Danke für eure Inputs, die heutige Session war toll, ich war locker und konnte es geniessen @peitsche@ jetzt muss ich meine Wunden pflegen :grin:
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum ;)
Benutzeravatar
Principessa
Beiträge: 50
Registriert: So 29. Mär 2020, 17:01
Wohnort: Zentralschweiz

Sa 13. Jun 2020, 08:19

Diese Woche durfte ich einen ganzen Tag mit meinem Herrn verbringen! Mein Vertrauen ist mittlerweile so gross, dass ich sogar eine Autofahrt geniessen konnte, bei der ich noch vor einem Jahr in Panik ausgebrochen wäre (ich hasse kurvige Strassen, habe ausserdem Höhenangst). Ich schwebe immer noch, schon lange hatte ich keinen so tollen Tag mehr. Und ach, wie habe ich die Bestrafungen herbeigesehnt @peitsche@ ist ja wie eine Droge 🙈 Einfach nur wahnsinn, wie ich mich in den letzten 3 Monaten verändert habe! Nächste Woche besuchen wir meine erste Playparty. Anfangs hatte ich Panik, mittlerweile freue ich mich riesig. Er weiss, was meine Ängste sind, und ich darf ihm Vertrauen. Momentan bin ich einfach nur glücklich und dankbar @rose@
Bella
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum ;)
Benutzeravatar
Delight
Realer User
Realer User
Beiträge: 39
Registriert: Do 28. Mai 2020, 15:01

Sa 13. Jun 2020, 09:22

Oh Bella

Das freut mich so für dich @hart@
Du weisst, ich will dann Outfit Fotos :P
Wild, neugierig, frech, frei, ungezähmt....

Für Geniesser am Spiel mit der Freude.
Antworten

Zurück zu „Fragen zu BDSM“