Latex Suit

Leder, Lack, Latex und vieles anderes
Antworten
neptun
Realer User
Realer User
Beiträge: 8
Registriert: So 15. Mai 2016, 13:53
Kontaktdaten:

Latex Suit

Beitrag von neptun » Mi 2. Jan 2019, 17:13

Liebe Leser,

Ich war leider etwas länger nicht aktiv hier. Ich bin nun aber auf der Suche nach Tipps zum Kauf eines Catsuit aus Latex für den Mann und hoffe, dass jemand seine Kenntnisse und sein Wissen mit mir teilt.

Ich interessiere mich schon länger für das Material und habe es auch schon getragen. Trotzdem bin ich nun aufgrund der riesigen Auswahl und zahlreichen Anbieter etwas überfordert, einen passenden Verkäufer zu finden.

- Auf was sollte man beim Kauf besonders achten?
- Mit welchen Anbietern habt ihr persönlich schon gute Erfahrungen gemacht?
- Wie gross ist der Pflegeaufwand?
-Ist es empfehlenswert, einen massgeschneiderten Suit zu bestellen?

Danke schon im Voraus für Eure Rückmeldungen und allen einen guten Start ins 2019!
Neptun

Benutzeravatar
Fetishman
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 21:52
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Latex Suit

Beitrag von Fetishman » Fr 4. Jan 2019, 17:48

Hi
Ich hätte vielleicht etwas für Dich.
Falls Interesse hast schreibe mir eine PN

Lg Tom
Ich liebe über alles gefesselt und ausgeliefert zu sein.

Latex ist mein liebstes Material.
Aber ich liebe auch PVC, Lack und ein wenig Leder

Ich bin passiv und eher devot.
Könnte auch die Rolle eines Meisters übernehmen.

Benutzeravatar
Aequinoctium
Realer User
Realer User
Beiträge: 36
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 11:52

Re: Latex Suit

Beitrag von Aequinoctium » So 6. Jan 2019, 13:16

Hi du,
Ich hoffe ich kann dir ein wenig weiterhelfen.

Beim Kauf gibt's mehrere Dinge auf die man achten kann.
Allgemein gilt Qualität kostet. Es gibt Unterschiede in der Verarbeitung, Verklebung, Verschlüsse und der Latexdicke .

Dazu kommen die Designerstücke und Einzelanfertigungen, die den Vorteil der Qualitätsgarantie mit sich bringen. Also das Reperaturen meist kostenlos und umgehend gemacht werden.

Entscheidungsprozess fängt immer mit dem Budget an. Designerware hat die Qualitätssicherheit und die meisten bieten Massschneiderungen an. Preislich ähnlich ist einen Latexschneider zu finden. Qualität und Patternvielfalt kann sich stark unterscheiden, ich bevorzuge aber den persönlichen Kontakt. Danach kommen Latexanbieter die Pattern klauen aus dem asiatischen Raum und zum Schluss Stangenware aus klassischen Sexshops.

Danach die Frage Was genau suchst du? Heavy Rubber oder angenehm für die Fetishparty. Hauptpunkte sind Dicke, Anziehbarkeit, Design Details (z.B. einfache Möglichkeit aufs Klo zugehen bzw. Genitale Einsatzbereitschaft) und nicht zu vergessen Taschen! :)


Latex bedarf Pflege, Sorgfalt und korrekte Lagerung zumindest wenn du langzeitig etwas davon haben willst.

Zusammenfassend: Ich bevorzuge lieber drauf zu sparen und mir jemand persönlich zu suchen. Wenn dein Budget ausreichend ist Designerware. Schau bei Online Shops besonders auf die Erfahrungsberichte bei Umtausch und Defekte und auf Massschneiderungen.

Hoffe ich hab dir ein paar Anhaltspunkte geliefert und nartürlich kannst du mich auch pm anschreiben.

Lg

neptun
Realer User
Realer User
Beiträge: 8
Registriert: So 15. Mai 2016, 13:53
Kontaktdaten:

Re: Latex Suit

Beitrag von neptun » Mi 9. Jan 2019, 20:05

Guten Tag an beide!

Vielen Dank für die Tipps - bin mir glaub ich noch selber nicht ganz sicher, was ich tatsächlich möchte. Bin besonders bezüglich Materialstärke noch unsicher. Möchte kein Heavy Rubber, sondern mehr etwas für das Gefühl und auch für etwas längeres & bequemeres Tragen.

Bin gerne bereit etwas mehr auszugeben, ist ja schliesslich nicht eine alltägliche Investition ;-)

Qualität ist mir auf jeden Fall wichtig, da bin ich gerne bereit etwas mehr auszugeben. Brauche den Suit ja nicht sofort, werde dementsprechend noch etwas weiter recherchieren.

Danke Euch & viele Grüsse,
Neptun.

Antworten

Zurück zu „Materialien“