Partnerbörsen?

Antworten
Benutzeravatar
veen
Beiträge: 74
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 14:40

Di 24. Nov 2020, 14:58

Leider sind Partnerbörsen schon im Standardfall ein absoluter Pfuhl von Fakeprofilen, Geldangeboten usw .. schon ganz ohne irgendeine sexuelle Ausrichtung. Bringt man noch BDSM ins Spiel, kann man 99.999% von allem auf dem Netz einfach gleich in die Tonne kloppen, weil null seriös. Kann irgendjemand von euch irgendwas Empfehlen, dass auch gezielt danach Suchen lässt, um die Stinoprofile zu umschiffen? Bis jetzt ist mir da nur Okcupid bekannt, da deren Fragensystem auch gezielt auf BDSM suchen lässt ... einigermassen seriös, aber leider eher Uebersee. Hier kenn ich bloss die SKlavenzentrale als einigermassen seriös, aber das hat eher Community/Ausstellungscharakter. Viele der übliche Börsen lassen kaum oder keine kinky Suchmöglichkeiten zu.

Für mich ist mein Fetish und das drumrum eine doch recht private Sache, ich habe keine Swingerneigung, keine exhibitsionistische Ader usw ... daher mag ich solche Wege lieber, als Anlässe wie Messen, Parties usw.
Benutzeravatar
Oncas
Realer User
Realer User
Beiträge: 43
Registriert: Do 12. Sep 2019, 21:32
Wohnort: Zentralschweiz

Di 24. Nov 2020, 22:15

Ist wirklich nicht einfach. Habe mal auf der SZ versucht, eine Spielpartnerin zu suchen. Dort gibt es einen Matcher. Da ist zwar viel Unsinn dabei, zum beispiel erhalte ich als heterosexueller Schweizer Bottom Profilvorschläge von deutschen männlichen Bottoms. Aber einige Profile würden passen. Also habe ich mal ein paar Damen angeschrieben, nachdem ich geprüft habe, ob die Profile gegenseitig auch passen. Im Anschreiben bin ich auch auf das jeweilige Profil eingegangen; denn "Serienbriefe" finde ich respektlos. Ich habe mir auch Mühe gegeben, anständig und respektvoll zu schreiben. Was soll ich sagen: Komplett aussichtslos als Mann. Null Reaktion. Wahrscheinlich finden die es einfach lustig und unterhaltsam zu lesen, wie sich jemand um sie bemüht. Wenn sie dann fertig gelacht haben, löschen sie deine Mail kommentarlos. Weiter bin ich bis jetzt auch nicht gekommen, aber ich wünsche dir viel Erfolg!
Er macht nichts. Er will nur spielen...
Benutzeravatar
veen
Beiträge: 74
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 14:40

Mi 25. Nov 2020, 21:21

Mh, die SZ scheint mir eher in Richtung narzisstische Darstellungsplattform zu gehen als dass es irgendwie um Kontakte gehen würde. Aber das ist kein Vorwurf ... wenn das gebraucht wird, soll mans halt haben, aber dort Kontakte hinzukriegen dürfte relativ aussichtslos sein, zumal viele eh nicht Single sind oder nichts suchen. Ausserdem werden die weiblichen Mailboxen gerne mal mit komplettem Stuss zugemüllt, da wird man auch übersehen. Deshalb gefällt mir OKCupid als ganz normale Plattform recht gut ... nur schade, dass das nicht in Europa stärker genutzt wird.
Benutzeravatar
Aragorn
Realer User
Realer User
Beiträge: 51
Registriert: So 20. Apr 2014, 20:50
Wohnort: SO

Fr 27. Nov 2020, 11:19

Ich hatte auf SZ vor Jahren zwar auch schon ne sub gefunden, ist aber auch meiner Meinung nach nicht so einfach..
OKCupid kenne ich nur vom Hörensagen, allerdings höre ich mehrheitlich positives, Tinder, Badoo und co. eignen sich wohl eher nicht so.
Ich kenne einige die auf Joyclub jemanden gefunden haben, so wie ich auch, die Plattform ist halt "für alle" da, BDSMler, Swinger und so weiter, jedoch kann man gezielt nach sad, maso, devot, dominant etc. suchen und bei gesuchten vorlieben LLL, BDSM, Fesseln/Bondage und so weiter eingeben, den Anteil der Leute aus diesem Interessensbereich empfinde ich als recht gross.
Der Nachteil: ohne selbst mal jemanden anzuschreiben hat Mann wenig Chancen, und dafür braucht es Premium welches alle 6 Monate 30.- kostet.
Das Profil nimmt auch etwas Zeit in Anspruch, gut gestaltet und geschrieben muss es sein, 0815 wird meist komplett ignoriert..

Das Problem dass weibliche Mailboxen zugemüllt werden und man übersehen wird ( oder sich die Mädels überhaupt nicht mehr entscheiden können :lol:- ) scheint mir auf jeder Plattform ein Problem zu sein, der Herrenüberschuss, teils primitvster Exemplare die Frauen auch gerne mal vergraulen, ist wohl überall vorhanden..
in jedem menschen steckt ein kleiner, schadenfreudiger sadist, ich lass meinen einfach raus...!
Benutzeravatar
Pleasetease
Realer User
Realer User
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 16:22
Wohnort: Triesenberg

Fr 15. Jan 2021, 15:40

Hier ist noch eine Dating App in Arbeit:
Die Kennenlern-App für BDSM- und Fetisch-Anhänger:innen.
Wir suchen dich als Beta-Tester:in!

deviance.app
Glaube kann Berge versetzen - Gefühle zertrümmern Kontinente
Benutzeravatar
Principessa
Beiträge: 55
Registriert: So 29. Mär 2020, 17:01
Wohnort: Zentralschweiz

So 7. Mär 2021, 13:41

Ich weiss, hilft gerade nicht bei der Problemlösung.. ich habe gerade mein Einzelprofil auf jc erstellt. Meine Mailbox wurde überflutet, bevor ich überhaupt ein Foto oder Text reingestellt habe, von daher denke ich, dass es vielen Frauen so geht. Absolut unmöglich, in absehbarer Zeit allen zu antworten. Meinen Dom habe ich übrigens auf C- Date kennengelernt @peitsche@
Ich wünsche dir viel Erfolg
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum ;)
Antworten

Zurück zu „Links“