Wo kauft ihr eure Korsetts?

Antworten
life!
Beiträge: 10
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:37
Wohnort: Winterthur

Di 2. Aug 2016, 22:36

Hallo zusammen

Da meine Freundin gerne Korsetts trägt (und ich sie gerne anschaue) haben wir mittlerweile auch schon ein paar davon. Leider ist die Beschaffung jeweils nicht ganz einfach. Die meisten davon haben wir im Internet bestellt aber es ist jeweils sehr schwierig abzuschätzen ob es passt. Gibt es hier auch Korsettliebhaber? Kennt ihr gute Onlineshops? Oder sogar ein Geschäft in der Schweiz wo man auch was anprobieren könnte?

Liebe Grüsse!
Benutzeravatar
Hellboy
Realer User
Realer User
Beiträge: 742
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 15:49
Wohnort: In der Ostschweiz
Kontaktdaten:

Di 2. Aug 2016, 22:54

Hallo life!

Versuche es mal bei unserer Präsidentin www.schneiderin-simona.ch/Schneiderin

Gruss :

Hellboy
Ich mache Telefon Diat , wenn es klingelt nehm ich ab !!!
Benutzeravatar
HerrinNatalia
Realer User
Realer User
Beiträge: 155
Registriert: So 9. Jun 2013, 11:35
Wohnort: kanton Solothurn
Kontaktdaten:

Di 2. Aug 2016, 23:45

Hallo ja in den Gothicgeschäften gibt es Korsetts. Es gibt den Soho in Zürich, Cronos in Olten.
Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4356
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Mi 3. Aug 2016, 06:32

Hallo life

Das beste hast Du gleich vor der Haustüre entrenous :good:
Übrigens - sie bietet auch Kurse an :grin:

Viel Spass wünscht, Prinzessin


@hart@ Wenn Sie Fotos mit Gewalt gegen Tiere nicht ertragen können, sollten Sie nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Johnny Depp
Benutzeravatar
Jade
Realer User
Realer User
Beiträge: 1605
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 08:51
Wohnort: Liechtenstein
Kontaktdaten:

Mi 3. Aug 2016, 08:35

Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde fliegen.
Hatoren
Realer User
Realer User
Beiträge: 15
Registriert: So 6. Mär 2016, 19:48
Wohnort: Bi Basel neumä

Mi 3. Aug 2016, 12:11

Schade dass sich der Kurs nur an gelernte Damenschneiderinnen richtet...muss ich es wohl weiter mit meinen Büchern versuchen.

Ich habe meine aus dem Chronos (das damals aber noch Walhalla hiess und eine andere Besitzerin hatte, sie hat auch Anpassungen gemacht).

"Von der Stange" kaufe ich nur noch Unterbrustexemplare weil mir die langen in der Standardgrösse einfach nicht passen. Nach Mass ist halt sehr teuer (hält ja aber auch eigentlich für immer).
Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4356
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Mi 3. Aug 2016, 12:47

Hatoren hat geschrieben:Schade dass sich der Kurs nur an gelernte Damenschneiderinnen richtet...muss ich es wohl weiter mit meinen Büchern versuchen.
Es gibt heute im Internet ganz tolle Anleitungen/Infos dazu. Wenn Du sogar eine Schneiderbüste hast, sollte dem (gute Nähkenntnisse und genügend Zeit vorausgesetzt) nichts im Wege stehn :grin:

Ich hab mir vor Jahren mal ein sechsteiliges mit ebensovielen integrierten Strapsen erstellt - aussen schwarzes Leder und innen mit Satinstoff gefüttert @hart@
Hatoren hat geschrieben:Nach Mass ist halt sehr teuer (hält ja aber auch eigentlich für immer).
... aber bestenfalls, wenn die Konfektionsgrösse einigermassen stabil bleibt, was bei mir definitv nicht der Fall ist :lol:
Mittels Schnürung kann ja auch nur begrenzt nach oben oder unten korrigiert werden :oops:


@hart@ Wenn Sie Fotos mit Gewalt gegen Tiere nicht ertragen können, sollten Sie nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Johnny Depp
Hatoren
Realer User
Realer User
Beiträge: 15
Registriert: So 6. Mär 2016, 19:48
Wohnort: Bi Basel neumä

Mi 3. Aug 2016, 16:27

Ein ganzes Fach meiner "Bibliothek" ist voll mit diversesten Büchern zu historischen Kleidern und Unterwäsche....an Anleitung fehlt es eigentlich nicht.
Ich hab bloss Hemmungen die ganzen Materialien und Geräte (keine Nähmaschine usw) zu besorgen und dann kommt es nicht so raus wie ich das will. Perfektionismus und so...^^
Ich bleibe wohl beim Literatursammeln und lass mir dann mal bei Gelegenheit eines anfertigen. Meine Figur ist zum Glück plus/minus stabil etwas zuviel :D

Ich würde es jedenfalls anprobieren vor dem Kauf (und lasst die Verkäuferin dem Herren gleich zeigen wie man das Teil richtig schnürt :}
Benutzeravatar
...13...
Realer User
Realer User
Beiträge: 2998
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 21:25
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Mi 3. Aug 2016, 16:47

Wichtig beim selber Nähen (und bei Corsagen generell) ist vor allem, dass man erst ein oder zwei Probemodelle aus billigem Stoff macht... Schnittechnisch das schwierigste sind sicher die Brüste...

Und ja, Massanfertigung ist sehr teuer, dafür wie schon gesagt auch in Passform und Verarbeitung hochwertiger.
Jades Corsagen hab ich schon gesehen, die sind wirklich schon und gut gemacht!
life!
Beiträge: 10
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:37
Wohnort: Winterthur

Do 4. Aug 2016, 21:02

Vielen Dank für eure Tipps!

Wir haben bisher gute Erfahrungen gemacht mit diesem Shop:

http://www.whatkatiedid.com/

Qualität als auch der Preis passt. Leider nicht in der Schweiz.

LIFE!
Antworten

Zurück zu „Einkaufstipps“