bdsm und Behinderung

Hier findest du Antworten zu deinen Fragen
Gesperrt
Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4361
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Di 17. Nov 2015, 17:38

Ich habe hier noch Zeilen zum Thema bdsm und Behinderung gefunden:

gentledom

Von da aus gibt es diverse weitere Links :good:


@hart@ Wenn Du Fotos mit Gewalt nicht ertragen kannst, solltest Du nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Frei nach Johnny Depp
Playboy77
Realer User
Realer User
Beiträge: 113
Registriert: Do 12. Nov 2015, 23:58
Wohnort: Menznau, Luzern
Kontaktdaten:

Di 17. Nov 2015, 17:55

Merci Prinzessin big_kiss , lach, hesch au en Abfluss Stöpsel dihei? Rofl
Ich mag direkte und klare Kommunikation: Wer Fragen hat, der frage! Wem die Antwort nicht gefällt, darf sich darüber (etwas) aufregen :P . Danach reden wir darüber, und wenn jeder den anderen verstehen will (kann), schön, wenn nicht, dann ist das auch ok.
Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4361
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Di 17. Nov 2015, 17:58

Bitte, gärn gscheh und ja, han i ... :lol:


@hart@ Wenn Du Fotos mit Gewalt nicht ertragen kannst, solltest Du nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Frei nach Johnny Depp
BDSMChristian
Realer User
Realer User
Beiträge: 455
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 10:41
Wohnort: Kanton Zürich

Mo 21. Dez 2015, 16:36

Hallo Miteinander
Warum sollte eine Behinderten Mensch nicht BDSM ausleben können. Ich kenne einige Körperliche/ Geistige/Behinderte Menschen, welche sicher einen DOM oder Sub abgeben. Ich kannte jemand der war Blind eine so ordentliche Wohnung habe ich noch nie gesehen. Auch sind alle Gegenstände fühlbar markiert und haben genau ihren Platz. Auch durfte ich mal eine Führung mit Blinden Menschen im Zoo begleiten, der Führer erklärte das Elefantengehege, wen sich ein Elefant Bewegte hörte es diese erzählten uns. Wen eine Sinn fehlt so werden die andern gestärkt. Ob es als Dom( die Peitsche und den Ort wo es am Körper getroffen wird kann erfühlt werden. Auch verlange ich bei meiner Herrin Lady E die Maske, man konzentriert sich aufs andere, auch werde ich ruhiger und geniesse die Sechen mehr. Ein vertrauen welches auch bei uns Wachsen musste.
Gruss vom Sklave von Lady E(Christian
Das 2020 unabhängig erleben
Gesperrt

Zurück zu „Fragen zu BDSM“