Das Bondagehandbuch

Fesselndes und disziplinierendes.
Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4353
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Das Bondagehandbuch

Beitrag von Prinzessin » Di 13. Okt 2015, 13:37

... aus den unendlichen Tiefen emporgehoben - das Bondagehandbuch @bound@


bondagebuch.pdf

Viel Spass damit :grin:


@hart@ Wenn Sie Fotos mit Gewalt gegen Tiere nicht ertragen können, sollten Sie nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Johnny Depp

Benutzeravatar
...13...
Realer User
Realer User
Beiträge: 2920
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 21:25
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von ...13... » Di 13. Okt 2015, 13:42

Sehr schön, danke kiss

Benutzeravatar
sklaveladye Dom C
Realer User
Realer User
Beiträge: 434
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 10:41
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von sklaveladye Dom C » Di 13. Okt 2015, 17:42

Ein sehr schönes Erklärbares Bondage Buch :good: . Mit vielen Zeichnung welche sehr Detailgetreu und sicher auch gut erklärt sind. Aber mich als Bondage :lol:- Fan (meistens :oops: darf ich hinhalten). Es fehlen mir da einige Hinweise wo keine Seile gesetzt werden sollten, wo meistens Nervenbahnen oder Druckpunkt sind. Die beste Art es zu lehren ist in einem Kurs (ich durfte bei Bararbosa das Bondage umschlingende Fliegen :mrgreen: lernen) oder bei der Seiler :good: welche sich an diesem Freitag in Buchs sich in einer sehr schönen Ort :D treffen. Wenn du nett fragst steht dir sicher ein Model :lol:- hin.
Gruss vom Sklave von Lady E @peitsche@
Meinem Sklavenstatus, so wie den Name meiner Herrin Lady E und seit ich ihr mit Jahr 2003 Demut dienen darf S.L.E 03 immer auf meinem Rücken verwiegt tätowiert.

Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4353
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von Prinzessin » Di 13. Okt 2015, 18:01

Tja und da gäbe es - etwas zentraler gelegen ja auch noch die Seilschaften :P

Dieser kleine Abriss sehe ich als Gedankenstütze, nicht als Beipackzettel eines Medikamets und der gesunde Menschenverstand muss dabei nicht weggesperrt werden.


@hart@ Wenn Sie Fotos mit Gewalt gegen Tiere nicht ertragen können, sollten Sie nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Johnny Depp

Benutzeravatar
rogersub
Realer User
Realer User
Beiträge: 1070
Registriert: Do 22. Jan 2015, 11:30
Wohnort: Kanton Bern

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von rogersub » Di 13. Okt 2015, 19:53

Danke für den Link. Werde ich gerne ma baldl durchlesen. :D
du kleines luder gibst mir was ich will
spreiz deine beine, mach's mir und sei still
du kleines luder ich will mehr von dir
brauch deinen atem, in dem ich mich verlier
(Wohl$tand$kinder - Kleines Luder)

Benutzeravatar
Luisa
Realer User
Realer User
Beiträge: 2841
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 21:59
Wohnort: Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von Luisa » Mi 14. Okt 2015, 17:43

Die spielerische Sicht von Bondage

Liebe Betrachter solch weit vergangener Geschichten

Selbst staunte ich, sage und sage 10 Jahre ist es her und doch, sentimental wie ich bin, als wärs gestern geschehen. Das Bondagebuch war die Abschlussarbeit von Sabine und ich dürfte die fesselnde Geschichte umsetzten was reichlich Spass machte.

Dies Projekt war und blieb eine äusserst spielerische Umsetzung des Themas ohne jeglichen Anspruch auf Vernunft. Für mich, wie auch für damalig Beteiligte, ein durchaus stimmiger Moment wenn doch dies Büchlein keineswegs dem aktuell erwünschten Sicherheitsbedürfnis nahekommt.

Kurzum, nach wie vor mach ich heute Einiges entschieden anders (also mach ich Historische Bergbauforschung), und auch die Beteiligten, alle der Kreativszene entstammend, machen Einiges definitiv anders, nicht vergleichbar mit den Lehren aus Seilschaften und co. Insofern sind bekannte Autoren die sich in der BDSM-Szene tummeln, was punkto Sicherheit anbetrifft, durchaus um Längen kompetenter.
Und doch, das Abenteuer Bondagebüchlein hat echt Spass gemacht und verdient es noch nach 10 Jahren gemütlich in den FTP-Untergründen, sowohl in meinen Strukturen, wie auch in hiesigen IG Strukturen zu verweilen.

In diesem Sinne, danke Prinzessin fürs Ausgraben.
Im gleichen Zuge, der Erinnerung schwelgend, genoss ich vorhin die Bilder damaliger Bondageexzesse zwischen Sabine, Buchautorin, und mir.

Liebi Grüessli

Luisa

Benutzeravatar
...13...
Realer User
Realer User
Beiträge: 2920
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 21:25
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von ...13... » Mi 14. Okt 2015, 17:49

:tease: immer wieder wunderbar dich Luisa zu lesen... Einzigartig deine Sprache :good:

Benutzeravatar
Luisa
Realer User
Realer User
Beiträge: 2841
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 21:59
Wohnort: Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von Luisa » Mi 14. Okt 2015, 18:50

...13... hat geschrieben::tease: immer wieder wunderbar dich Luisa zu lesen... Einzigartig deine Sprache :good:
Danke

Liebi Grüessli

Luisa

Benutzeravatar
JürgenG
Beiträge: 49
Registriert: Do 8. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Balsthal

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von JürgenG » Do 15. Okt 2015, 12:04

Danke, das würd ich gern mal üben.

Benutzeravatar
sklaveladye Dom C
Realer User
Realer User
Beiträge: 434
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 10:41
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Das Bondagehandbuch

Beitrag von sklaveladye Dom C » Fr 16. Okt 2015, 08:54

Hallo Luisa
Es ist schön etwas von dir zu lesen. Eine sehr schöne Seite :good: hast du gestaltet, mit sehr schönen Fotos. Ihr habt sehr viel Spass bei Euren treffen, an sehr schönen Orten :lol:- . Auch man sieht, dass du handwerklich sehr begabt bist. Bondage @hart@ ist eine sehr schöne Sache :P .
Gruss vom Sklave von Lady E @peitsche@
Meinem Sklavenstatus, so wie den Name meiner Herrin Lady E und seit ich ihr mit Jahr 2003 Demut dienen darf S.L.E 03 immer auf meinem Rücken verwiegt tätowiert.

Gesperrt

Zurück zu „BD (Bondage / Discipline)“