Ring für Hängebondage

Kleider, Stoffe, Schuhe, Stahl, Seile und sonstiges was käuflich erwerbbar ist.
Benutzeravatar
Gowinda
Realer User
Realer User
Beiträge: 1013
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:26
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von Gowinda » Do 20. Aug 2015, 16:10

Hallo Fritz
Ich habe diese Antwort als Sicherheitsfachkraft geschrieben laut Gesetzgeber
Muss sämtliches Material was am Menschen verwendet wird für diesen zertifiziert und geprüft sein da der Benutzer oder in unseren Fall der Veranstalter rechtlich haftbar gemacht werden kann da ihm die Aufsichtspflicht obliegt
Kannst Du mir bitte den entsprechenden Schweizer Gesetzestext verlinken? (Am besten bei admin.ch)
Ich finde das tatsächlich nicht.

Gruess, Gowinda
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.
Egal wie gut Du Schach spielst; Die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Benutzeravatar
Liminality
Realer User
Realer User
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 19:14

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von Liminality » Do 20. Aug 2015, 20:19

boundolino hat geschrieben:Schade, mich erstaunt es nur, wenn ich daran denke, dass ein "Turner" viel stärker so einen Ring belastet, als ein gefesseltes Ropebunny. Vorallem, wenn er sich nur an einem Ring hängt. Vielleicht finde ich ja noch eine Alternative.
Hey Boundolino

Wieso nicht einfach einen stärker Turnring nehmen? www.pellor.com

Liebe Grüsse
Leo

Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4355
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von Prinzessin » Fr 21. Aug 2015, 07:10

Oh - super Link, Liminality! Merci :good:

Nun bin ich aber doch noch sehr gespannt auf welche gesetzliche Passage sich unsere Sicherheitsfachkraft stützt ...

Schöns Tägli öich allne

Prinzessin


@hart@ Wenn Sie Fotos mit Gewalt gegen Tiere nicht ertragen können, sollten Sie nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Johnny Depp

Barbarossa

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von Barbarossa » Sa 22. Aug 2015, 13:16

boundolino wenn du bestellst schreib es bitte, habe auch Interesse an 2 Paar.
meine Hängepunkte halten oft nicht mal 200 kg und wenn ich denke wo gewisse Leute an den Treffen sich ranhängen erstaunt mich das noch nie was geschehen ist. (in die Runde gucken)
wie will man einen Ast berechnen oder einen Balken in einem Gebäude. :tease:

Benutzeravatar
boundolino
Realer User
Realer User
Beiträge: 84
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 10:45
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von boundolino » Mo 24. Aug 2015, 17:09

Danke, dass iss es doch :)
Liminality hat geschrieben:
boundolino hat geschrieben:Schade, mich erstaunt es nur, wenn ich daran denke, dass ein "Turner" viel stärker so einen Ring belastet, als ein gefesseltes Ropebunny. Vorallem, wenn er sich nur an einem Ring hängt. Vielleicht finde ich ja noch eine Alternative.
Hey Boundolino

Wieso nicht einfach einen stärker Turnring nehmen? www.pellor.com

Liebe Grüsse
Leo
@bound@

Benutzeravatar
boundolino
Realer User
Realer User
Beiträge: 84
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 10:45
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von boundolino » Mo 24. Aug 2015, 17:11

eigentlich brauche ich ja nur einen ring... interesse?
Barbarossa hat geschrieben:boundolino wenn du bestellst schreib es bitte, habe auch Interesse an 2 Paar.
meine Hängepunkte halten oft nicht mal 200 kg und wenn ich denke wo gewisse Leute an den Treffen sich ranhängen erstaunt mich das noch nie was geschehen ist. (in die Runde gucken)
wie will man einen Ast berechnen oder einen Balken in einem Gebäude. :tease:
@bound@

Benutzeravatar
Liminality
Realer User
Realer User
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 19:14

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von Liminality » Mo 24. Aug 2015, 21:45

boundolino hat geschrieben:Danke, dass iss es doch :)
Kolleg von mir hat die hier noch empfohlen www.sport-thieme.ch
aber zum Turnen also nagelt mich nicht daran fest ;)

Grüsse
Leo

Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4355
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von Prinzessin » Mo 24. Aug 2015, 23:27

Oh, Sport-Thieme hat ganz tolle Sachen :-)


@hart@ Wenn Sie Fotos mit Gewalt gegen Tiere nicht ertragen können, sollten Sie nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Johnny Depp

Benutzeravatar
boundolino
Realer User
Realer User
Beiträge: 84
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 10:45
Wohnort: Baselland
Kontaktdaten:

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von boundolino » Mi 26. Aug 2015, 09:18

Liminality hat geschrieben:
Kolleg von mir hat die hier noch empfohlen www.sport-thieme.ch
aber zum Turnen also nagelt mich nicht daran fest ;)

Grüsse
Leo
Die sind ja nochmals extra stabil, ich glaub die werden es wohl sein müssen. :good:
hmmm...sind ja zum "Turnen" gedacht, einfach nicht ganz so, wie es ein Vanilla verstehen würde. :grin:
@bound@

Benutzeravatar
Andrea_V
Realer User
Realer User
Beiträge: 162
Registriert: So 24. Jun 2012, 13:42
Wohnort: Am linken Zürichseeufer
Kontaktdaten:

Re: Ring für Hängebondage

Beitrag von Andrea_V » Do 27. Aug 2015, 18:36

300 kg reichen doch - ich weiss nicht wie man auf 500kg kommt. Ich möchte den 83 kg Menschen sehen, der mit Zappeln 6g Beschleunigung hinbekommt. Das ginge nicht ohne deftige Verletzungen ab. So richtig harte Schläge werden das auch nicht, denn der Körper selbst und die Seile dämpfen da schon einiges ab.

Einzig wenn man gleich 2 Personen an einen Ring hängen oder Akrobatik à la Ringturner machen will, könnte das so langsam gegen die Grenzen gehen.

So nebenbei weiss ich weiss aus eigener Erfahrung, dass ich bei 4.5g (Abfangen aus einem Looping) schon Sehststörungen hatte - das fühlt sich schon recht heftig an.

Gesperrt

Zurück zu „Einkaufstipps“