Femdom-Party München Oktober 2012

Partyberichte, Kritiken und Anregungen rund um den BDSM-Usgang.
Gesperrt
Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4356
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Mo 8. Okt 2012, 17:21

Und schon ist sie vorbei - unsere erste Playparty, genauer gesagt Femdom-Playparty...

Eine wunderschöne Location mit ganz tollen Menschen ergibt: eine unvergessliche Party.

Wir zwei, die wir doch sonst eher in den eigenen vier Wänden spielen oder ev. noch in Mutter Natur, haben uns zum Besuch dieses doch sehr speziellen Anlasses entschieden und haben es nicht ein kleines Bisschen bereut - im Gegenteil.

Die Teilnehmer: um die 50 Personen, meist Pärchen und einige Solo-Domsen / Solo-Subs. Die Organisatoren haben die Teilnehmer ganz toll ausgewählt/zusammengestellt. Die Malesubs trugen alle ein farbiges Bändchen (rot, orange, grün) was sie als Privatbesitz, ausleihbar oder als Freiwild kennzeichnete. Nun erhielten die Femdoms die Steckbriefe der Subies bereits im Vorfeld zugestellt, so dass wir uns in aller Ruhe die "interessanten" aussuchen konnten :grin:

Die Location: Das Bizarradies welches einige vom Film 24/7 The passion of Life kennen. Eine traumhafte Location, welche wohl für jede/n ein interessantes Zimmer bietet. Tja - da war ich schnell mal vor die sprichwörtliche Qual der Wahl gestellt. Favorisiert haben bei mir das Chalet blac und der masters room. Interessanterweise fand gerade das Chalet blanc allgemein grossen Anklang.

... wenn München doch ein klein wenig näher läge und ein Jahr nicht sooooo lange dauern würde...

Immer noch in Gedanken an die Party schwelgend,

Prinzessin


@hart@ Wenn Sie Fotos mit Gewalt gegen Tiere nicht ertragen können, sollten Sie nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Johnny Depp
Benutzeravatar
Gowinda
Realer User
Realer User
Beiträge: 1013
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:26
Wohnort: Zentralschweiz

Di 9. Okt 2012, 14:06

Ja, tatsächlich wird diese Party unvergesslich bleiben.

Die handverlesenen Teilnehmer waren ideal ausgewählt, die Lokation vielfältig und sauber. Die Organisation hatte alles, ohne erkennbare Hektik im Griff. Der Umgang war herzlich und aufgeschlossen.

Ich wünschte jeder / jedem Play-Party-Newbie, seine Neigungen erstmalig in so einem Umfeld ausleben zu können.

Ein weinendes Auge indes bleibt: Da dies unsere erste Party war, werden wir zukünftige Events dieser Art natülrlich an unserer ersten Erfahrung messen. Die Messlalte ist aber jetzt so hoch angesetzt, dass es schwierig sein wird, dies noch zu toppen.

Auch auf diesem Weg ein herzliches und besonderes @rose@ Dankeschön @rose@ an die Gastfreundlichkeit und Organisation der Fussfeti-Halterin, die dies mit Ihrem schlagkräftigen Team und einem riesigen Aufwand verwirklicht hat.

Gowinda
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.
Egal wie gut Du Schach spielst; Die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
Fussfeti-Halterin
Realer User
Realer User
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:17

Mi 10. Okt 2012, 19:59

Hallo ihr beiden Lieben,

vielen lieben Dank für diese tolle Bewertung!
Wir haben uns sehr gefreut, dasss ihr dabei wart und haben auch schon Rückmeldungen zu manch einer Aktivität bekommen, die jetzt bei entsprechender Person auf der Tabuliste steht. :tease:

Falls wir diesen Event wiederholen sollten, würden wir uns freuen, wenn ihr wieder dabei sein würdet.

VlG
Fussfeti-Halterin
Gesperrt

Zurück zu „Partylust oder Partyfrust?“