eigenwillige Partylocation

Partyberichte, Kritiken und Anregungen rund um den BDSM-Usgang.
Benutzeravatar
Infinity
Realer User
Realer User
Beiträge: 918
Registriert: Di 8. Dez 2009, 13:05
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

So 15. Sep 2013, 10:37

Suchtgefahr, leider unbeheizt...

Gestern waren einige dem Ruf eines Freundes in ein altes Gemäuer gefolgt.

Ein kleiner Trupp, ein lustiger Abend! Danke!

Will euch gerne gluschtig machen...smile*


LG Infinity :wave:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manchmal muss man seine selbst geschaffene Komfortzone verlassen, um sich selber und andere kennen zu lernen.

http://stammis-rothrist.beepworld.de/termine.htm
Moonshinetraveller
Realer User
Realer User
Beiträge: 70
Registriert: So 18. Aug 2013, 10:21
Wohnort: Mittelland

So 15. Sep 2013, 10:55

Wooow - das sieht ja genialst aus... träum...
Benutzeravatar
Luisa
Realer User
Realer User
Beiträge: 2842
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 21:59
Wohnort: Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

So 15. Sep 2013, 11:17

Werte Infinity

Der Klassiker unter den Hausfriedensbrüchern,

Die Geschichte dieses Gemäuers ist nicht unbelastet. Ich persönlich find es Schade das eine jede Idee oft tausendfache Wiederholung findet.

Grüessli

Luisa
Benutzeravatar
Gowinda
Realer User
Realer User
Beiträge: 1013
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:26
Wohnort: Zentralschweiz

So 15. Sep 2013, 11:52

Hallo zusammen

Die Lokation ist tatsächlich Hammer!

Indes ist die Einsturzgefahr wirklich ernst zu nehmen. Es gibt dort immer wieder kleinere und grössere Unfälle. Letztmals, aus gesicherter Quelle, am Sonntag den 8. September 2013, als ein Jugendlicher von einer Mauer fiel, deren Kante unter ihm nachgab. Ein Wächter hat ihn dort gefunden und die Eltern haben ihn abgeholt.

Da fragt sich natürlich, was ein Jugendlicher dort herumspielt... dies ist jedoch ein anderes Thema.

Für mich stellen diese Aktivitäten ein mittleres Problem dar. Einerseits verstehe ich aus eigener Erfahrung die Faszination solcher Gemäuer. Andererseits sind es genau solche Unfälle, die, oft unverstandene, Berufsleute aus Sicherheitsdiensten, verhindern sollen.

:scratch:

Gowinda
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.
Egal wie gut Du Schach spielst; Die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
Lady-E

So 15. Sep 2013, 11:55

gseht schön us. zum glück isch demfall kein unfall passiert. @peitsche@
Benutzeravatar
Infinity
Realer User
Realer User
Beiträge: 918
Registriert: Di 8. Dez 2009, 13:05
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

So 15. Sep 2013, 12:04

danke für eure fürsorglichen Gedanken. Klar, war ich auch um unsere Sicherheit besorgt. Wir haben uns dies auch bei Tageslicht angesehen. Glaubt mir, wäre es nicht Paterre gewesen, hätte ich keinen Fuss hineingesetzt. Wir haben dies vorher auch so abgesprochen, wenn uns der Raum nur ein wenig unsicher erscheint, sind wir wieder!

Klettern tue ich eh nicht..grins* Höhenangst.

Ja,Luisa, du hast dies vermutlich schon alles erlebt. Ich hatte halt eine längere Auszeit und hole vielleicht nach oder wie auch immer. :agent:

Schönen Sonntag!

LG Infinity
Manchmal muss man seine selbst geschaffene Komfortzone verlassen, um sich selber und andere kennen zu lernen.

http://stammis-rothrist.beepworld.de/termine.htm
Benutzeravatar
Luisa
Realer User
Realer User
Beiträge: 2842
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 21:59
Wohnort: Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

So 15. Sep 2013, 13:34

Wer ohne Sünde sei werfe den ersten Hochdruckzylinder.

Ich bin, zweifelsohne, aktuell massiv in Kritik geraten. Insbesondere meine freizügige und leider oft sehr präzise Berichterstattung bewirkte ein Regiment an äusserst unsensiblen Nachahmern was keineswegs meinerseits gewollt war.

Perse, werte Infinity, liegt wahrscheinlich viel der Schuld in meinen, öfter als gedacht, beachteten Publikationen. Es stimmt, ich durfte und ich machte, ausreizen tat ich dies bis zur 53 fachen Hausfriedensbruchanklage was mich heute mit einer gewissen Portion Stolz erfüllt.

Gegenwärtig indes, stelle ich mich dieser erhobenen Kritik, die mich teils hart trifft. Anerkennen muss leider auch ich dass die neuen Medien, Fazebook und Co, einen äusserst unsensiblen Umgang mit einer Vielzahl an wirklich vorhandener Reichtümern schaffte.

Trotzdem stelle ich mich offen den erhobenen Vorwürfen von Seitens diverser Gemeinden und Interessensgruppen ohne mich hinter der gedachten Anonymität der Internets zu verbergen. Viele indes glauben das der Einsatz eines Nicks im WWW gleich alles erlauben solle.

Sorry, meine 5 Minuten, zu dieser Geschichte.

Liebi Grüessli

Luisa
Lady-E

So 15. Sep 2013, 15:22

also i finde de bricht vo de luisa super. schad, dass es immer problem mit de mitmensche muess ge. :tease:
Benutzeravatar
Rian
Realer User
Realer User
Beiträge: 441
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 21:04
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

So 15. Sep 2013, 17:08

ohhhhhhh @hart@ ich liebe solche dinge, aber ohne helm würd ich da glaube ich nicht rumlaufen.

wir hatten ein hotel welches jetzt abgerissen wird, das wär auch was tolles gewesen. wär jetzt toll um fotos zu machen. stehen nur noch mauern.
Merke: Ich bin de Boss! Okay, ich wet de Boss si! Guet, ich versuechs zumindest..... Ja, Herr, du bisch de Boss
Master Rai

Mo 16. Sep 2013, 12:05

Zitat Luisa:
Schade das eine jede Idee oft tausendfache Wiederholung findet.

Liebe Luisa,
würden wir nur machen, was Du nicht schon erprobt hast, würden wir Zuhause sitzen und Däumchen drehen! :)
Nimms uns also nicht übel, wenn wir in deinen Spuren wandern!
Viel Unerprobtes haste uns nicht gelassen! :grin:

Jedoch kenne ich niemanden, der es dann auch so mit allen Hintergrundinfos und dem Drumunddran bis ins Details ausgekostet hat!

Nachahmung ist ne Form von Bewunderung! ;)

HDl :wave:
Gesperrt

Zurück zu „Partylust oder Partyfrust?“