Aus dem Parallel-Universum der gelebten Geschichte...

Allerlei zum Thema kleine bunte und erregende Welt was nirgend hineinpasst.
Gesperrt
xavinel
Realer User
Realer User
Beiträge: 32
Registriert: Di 19. Jul 2011, 01:27
Wohnort: Züri Oberland

Mo 27. Jan 2014, 15:52

Hallo zusammen

Ich möchte Euch diese tolle Satire aus der Szene der Living-History (Museale Geschichtsdarstellung, Reenactment) nicht vorenthalten :D

Bild

Grüessli, xavi
Benutzeravatar
Infinity
Realer User
Realer User
Beiträge: 918
Registriert: Di 8. Dez 2009, 13:05
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

Mo 27. Jan 2014, 20:46

lecker* Danke! :good:
Manchmal muss man seine selbst geschaffene Komfortzone verlassen, um sich selber und andere kennen zu lernen.

http://stammis-rothrist.beepworld.de/termine.htm
Benutzeravatar
Prinzessin
Realer User
Realer User
Beiträge: 4361
Registriert: So 6. Apr 2008, 17:14
Wohnort: Zentralschweiz

Mo 27. Jan 2014, 21:50

Danke Xavinel

... aber was zum Kuckuck versteckt sich oberhalb des Pannendreiecks hinter der Sprechblase :tease:

Liebe Gruess, Sibylle


@hart@ Wenn Du Fotos mit Gewalt nicht ertragen kannst, solltest Du nicht die Fotos ablehnen, sondern dabei helfen, die Gewalt zu stoppen. @hart@
Frei nach Johnny Depp
xavinel
Realer User
Realer User
Beiträge: 32
Registriert: Di 19. Jul 2011, 01:27
Wohnort: Züri Oberland

Di 28. Jan 2014, 00:05

Liebe Sibylle

Frag mich nicht wozu das Pannendreieck gut ist, geschweige denn, was sich oberhalb desselben befinden könnte... :tease: (abgesehen von einem Flaschenzug?)

Ich bin mir nicht im Klaren wie bewandert der Zeichner abseits der gelebten Geschichte, im Genre der von Mittelalterklischees durchtränkten Schmuddelecke der Spielerei, ist. Aber ich habe ihm ein paar Tips zu weiteren Dilemmata, die sich wunderbar ziwschen historischen Erkenntnissen und gerne gesehenen und genau so gelebten Klischees auftun, gegeben. (Kann mir mal jemand Kommaregeln beibringen? Seit der Rechtschreibereform hab ich nun definitiv gar keinen Durchblick mehr. grmpf.)

Seine Red Sonja hat sich im übrigen in letzter Zeit sehr zur Freude der Szene der lebendigen Geschichte entwickelt :) Da outet sich so mancher als geneigter "Sympatisant" des anrüchigen ;)

Grüessli, xavi
MarcoG

Mi 29. Jan 2014, 08:02

Ich kann mit seinem Humor sonst nur bedingt was anfange... Ausser mit A-Glauben. Den Ausdruck finde ich echt Klasse. Aber die Nonne... Die mag mir schon gefallen.
xavinel
Realer User
Realer User
Beiträge: 32
Registriert: Di 19. Jul 2011, 01:27
Wohnort: Züri Oberland

Fr 31. Jan 2014, 23:47

Hoi MarcoG

Mit dem A-Papstum in der Lebendigen Geschichte habe ich meine liebe Mühe. Mein Eindruck dazu ist, dass damit die "betroffenen" Personen ein persönliches Manko kompensieren (müssen). Den Meisten fehlt (?) das Gespür für positive Krittik um Mankos verbessern zu helfen. Lieber unterstreichen sie alles was ihrer Ansicht nach schlecht ist (und unterstreichen damit gleichzeitig, dass sie selbst besser sind). Mitfreuen über gutes (das ja auch immer vorhanden ist) ist nicht möglich; Es würde ja die eigene Überlegenheit schmälern; Die Alleinstellungsmerkmale verringen @peitsche@ .

Aber das gehört eigentlich in ein anderes Forum :)

Grüessli, xavi

(-> http://lebendige-geschichte.ch/)
MarcoG

Sa 1. Feb 2014, 23:04

Man nennt diese Menschen im Allgemeinen Besserwisser. Die gibts überall.
Gesperrt

Zurück zu „Sammelsurium“