Wuff!

Forumsregeln
Bitte stelle dich uns zuerst vor. Wir sind immer neugierig wer die Neulinge sind und was sie so machen. Natürlich wollen wir keinen kompletten Lebenslauf aber es wäre schön, wenn du ein wenig mehr über dich und deine Neigungen erzählen würdest. Wir möchten dir nicht vorschreiben was und wie viel du von dir preisgeben möchtest, aber mehr als ein „Hallo ich bin neu hier.“ fänden wir schon toll.
Antworten
Puppylove
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 21:31

So 13. Sep 2020, 01:02

Halli-hallo liebe IG-BDSMler!

Es freut mich sehr, hier zu sein. Gerne möchte ich mich mit folgenden Zeilen vorstellen:

Was führt mich hierher?

Kurz und bündig: Petplay. Genauer gesagt, haben meine bessere Hälfte und ich neulich eine gewisse Neugier dafür entwickelt, jedoch noch nicht intensiv verfolgt. Alles fing mit einer nicht ernst gemeinten Diskussion an, in welcher Bekleidung wir an eine BDSM-Party gehen könnten, als sie spasseshalber sagte "du als mein puppy". So kam der Stein ins Rollen und seither verfolgt uns dieses Thema.

BDSM ist uns überhaupt nicht fremd. In diesem Kontext lernten wir uns sogar einst kennen. Seit Jahren führen wir allerdings eine relativ normale vanilla Beziehung (ist keineswegs negativ gemeint).
Nun sind sie plötzlich wieder aufgetaucht, diese Gefühle, diese starke Sehnsucht, doch irgendwie anders als damals. Sind sie stärker? Sind sie schwächer? Sind sie einfach anders? Es fällt mir schwer in Worte zu fassen, was es genau mit mir macht, doch es ergreift definitiv wieder zunehmend Besitz von mir.

Was hoffe ich hier zu finden?

Zur Zeit sind wir beide wieder dabei, unsere Fühler auszustrecken zum Thema BDSM allgemein und konkret zu petplay (ich zugegeben ein klein wenig mehr, hihi). So führten mich erste Internetrecherchen u.A. hierher. Ich konnte bereits festellen, dass das Thema hier schon diskutiert wurde und dass einige Mitglieder sich sogar tief in diesen Gefilden bewegen. Es gab sogar mal einen petplayer-Stammtisch, wow!

Vor allem wünsche ich mir einen Austausch zu diesem Thema. Ich würde mich sehr freuen, tiefere Einblicke in diesen Lifestyle erhalten zu dürfen. Gerne würde ich mit ownern, pets und an diesem Thema Interessierten in Austausch treten und Inspiration oder gar den nötigen Stupser ins petspace finden. Vielleicht fängt ja dadurch unser BDSM-Kerzchen wieder an zu brennen @hart@


Nun danke ich Euch fürs Lesen und wünsche weiterhin eine tolle Zeit.
Benutzeravatar
Alea
Realer User
Realer User
Beiträge: 903
Registriert: Di 10. Jun 2014, 10:48
Wohnort: Wil SG

So 13. Sep 2020, 09:37

Hallo und herzlich willkommen im Forum

das klingt nach einem spannenden neubescheiten alter Wege
und man sieht mal wieder wie aus spass plözlich ernst wird.

Ich wünsch dir(euch) weiterhin viel spass bei der verfolgung eurer neuentdeckung.

:wave:
Die grösste und einziege Aufgabe ist es, das Leben glücklich zu gestalten.Voltaire
Benutzeravatar
Pleasetease
Realer User
Realer User
Beiträge: 1009
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 16:22
Wohnort: Triesenberg

Mo 14. Sep 2020, 07:07

Willkommen im Forum.

Wünsche euch viel Spass beim austesten der neuen Leidenschaft. Ich glaube aktuell haben wir nicht sehr viele Petplayer hier.
Aber versuch doch mal die Orga vom Petplay Stammi direkt anzuschreiben.

Der existiert wohl auch schon länger nicht mehr, aber da ist bestimmt ein gewisses Netzwerk vorhanden.

Oh und danke für die Lorbeeren mit dem KAP, schreib mich oder Kap@Ig-bdsm.ch einfach an wenn die Überlegung keimt und wächst. Gerne nehme ich dich auch anonym drauf, wie man am Post sieht, kann da durchaus Bedarf bestehen.
Glaube kann Berge versetzen - Gefühle zertrümmern Kontinente
Antworten

Zurück zu „Vorstellungen“