Kreuzigung

Antworten
Shaman
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Dez 2018, 15:27
Wohnort: Region Chur

Kreuzigung

Beitrag von Shaman » Do 7. Mär 2019, 13:15

Hallo zusammen

in meiner Fantasie beschäftigt mich schon länger das Thema der Kreuzigung. Nein, nicht mit Nägeln sondern als eine Form der schmerzvollen Fesselung, Aufhängung und Präsentation. Mich fesseln beide Aspekte davon; aktiv jemanden zu kreuzigen und auch passiv gekreuzigt zu werden. Im Internet finde ich viele englischsprachige Beiträge zu dem Thema. Ich wollte nun mal im Forum rumfragen, ob jemand konkret Erfahrung mit dieser Spielart des BDSM hat, wie Ihr vorgeht und insbesondere auch, welche Vorsichtsmassnahmen Ihr da anwendet? Gibt es unter Euch vielleicht Menschen, welche sich, so wie ich, vertieft mit der Kreuzigung in der BDSM Realität auseinandersetzen möchten oder dies bereits tun?

Ich bin gespannt auf die Diskussion und danke Euch schon jetzt für Eure Beiträge.

Grüsse
Shaman

Benutzeravatar
Alea
Realer User
Realer User
Beiträge: 795
Registriert: Di 10. Jun 2014, 10:48
Wohnort: Wil SG

Re: Kreuzigung

Beitrag von Alea » Fr 8. Mär 2019, 08:15

Hi Shaman

klingt spannend und ich glaub sowas hab ich irgendwo auch mal gesehn.
Von eigner Erfahrung kann ich allerdings nicht reden, denk aber
dass man vor allem bei den Armen aufpassen muss damit man nichts zu fest abschnürt.

Wie meinst du: " vertieft mit der Kreuzigung in der BDSM Realität auseinandersetzen" ?
Klingt scho fast nach nem religiösen o.ä. hintergrund.
Die grösste und einziege Aufgabe ist es, das Leben glücklich zu gestalten.Voltaire

Shaman
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Dez 2018, 15:27
Wohnort: Region Chur

Re: Kreuzigung

Beitrag von Shaman » Fr 8. Mär 2019, 15:04

Mit vertieft meine ich nichts religiöses oder so. Entschuldigung wenn das missverständlich war. Ich meine damit, sich auch in der Realität mit dem Thema auseinandersetzen: d.h. wie kann man das konkret umsetzen, dass es dennoch für alle Beteiligten sicher bleibt. Und wer hat allenfalls Interesse das auch auszuprobieren?
Gruss
Shaman

Benutzeravatar
RopuNawa
Realer User
Realer User
Beiträge: 122
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 21:24
Wohnort: Basel

Re: Kreuzigung

Beitrag von RopuNawa » Fr 15. Mär 2019, 18:15

Hi Shaman,

Kreuzigungen habe ich schon oft gemacht.
Sehen zb hier auf meinem instagram:

https://www.instagram.com/p/Bj6uNozAsni ... jh7mylqhjm

Ich habe es auch schon extremer praktiziert, leider hab ich das nicht auf Instagram und hier hochladen ist nicht so leicht, aber ich probiere es:
Hat nicht geklappt, dafür eins mit Devi FOX.

Technisch ist es für mich nicht schwierig (jahrelange Erfahrunge) , es ist aber eine Stamina und Sicherheits Thematik, somit möchte ich sagen das es nicht leicht ist.
Zudem bei falscher Ausführung kann es zu schweren nervenschäden in den Händen führen.

Was soll ich sagen, ich kann es Unterrichten oder in einer Session praktizieren - werde es aber nicht einfach so machen.
Somit hoffe ich das es dir geholfen hat meine kurze Beschreibung.

Lg Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- Shibari is the rich and erotic art of Japanese rope bondage.
The emphasis is placed not only on the tie, but on how the rope is used as a means of communication. -

Shaman
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Dez 2018, 15:27
Wohnort: Region Chur

Re: Kreuzigung

Beitrag von Shaman » So 17. Mär 2019, 15:25

Hi Fabian

Vielen Dank für Deine Ausführungen! Und danke für das Bild! Ich entnehme daraus, dass es machbar ist. Die Fixierung der Hände erachte ich als grösste Herausforderung. Als medizinisch ausgebildete Fachperson sind mir die anatomischen Risiken im Bereich der Handgelenke mit, im schlimmsten Fall, Nervenschädigungen bekannt und das muss absolut vermieden werden.
Da ich mich als Lehrling in dem Bereich betrachte doch nochmals die Frage an Dich, in welchem Rahmen Du konkret bereit wärst, mich an Deinem Wissen teilhaben zu lassen?

Liebe Grüsse
Shaman

Benutzeravatar
RopuNawa
Realer User
Realer User
Beiträge: 122
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 21:24
Wohnort: Basel

Re: Kreuzigung

Beitrag von RopuNawa » So 17. Mär 2019, 23:50

Hi Shaman,

Gern als private Session oder privat unterricht.

Herzlichst,
Fabian
- Shibari is the rich and erotic art of Japanese rope bondage.
The emphasis is placed not only on the tie, but on how the rope is used as a means of communication. -

Shaman
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Dez 2018, 15:27
Wohnort: Region Chur

Re: Kreuzigung

Beitrag von Shaman » Mo 18. Mär 2019, 17:08

Hi Fabian

Vielen dank für die schnelle Antwort! Ich melde mich per Mail bei Dir.

Liebe Grüsse
Shaman

Antworten

Zurück zu „Sadism & Masochism“