Sicherheit

Benutzeravatar
Dore
Realer User
Realer User
Beiträge: 23
Registriert: So 8. Sep 2019, 21:48

Mo 11. Nov 2019, 15:38

Hallo zusammen

Wieder einmal bin ich verunsichert aber auch genervt

Nach dem Newbie Abend ist mir die Sicherheit, noch einmal mehr bewusst geworden.
Nun inzwischen bin ich auch auf anderen Seiten aktiv, da wird man des öfteren richtig blöd angesprochen, nun das ist nicht das Problem, da kann ich mich schon ziemlich deutlich ausdrücken :lol:
Treffen ohne vorheriges kennenlernen Gespräch auf neutralem Boden ist für mich ein no go, Fotos verschicken ohne jemanden zu kennen genauso.....
Jetzt wurde mir schon des öfteren vorgeworfen ich sei Lehrbuch gesteuert, dies hätte nichts mehr mit devot zu tun, werde zum Teil auch beschimpft.
Nun mein Bauch sagt mir bei solchen Leuten, klar nein.

Jetzt meine Frage an euch, hattet oder habt ihr auch solche Erfahrungen?

Ich freue mich auf eure Antworten,
Grüessli Dore
Liebe das Leben und das Leben liebt dich.
Benutzeravatar
Schrägervogel
Beiträge: 19
Registriert: Di 8. Okt 2019, 13:01
Wohnort: Ostschweiz

Mo 11. Nov 2019, 16:05

Naja, als männlicher dom Part, wird man selten direkt nach Treffen gefragt, lol.

Natürlich ist die Privatsphäre zu respektieren. Wie offen jemand ist , ist seine eigene Sache.
Wie im restlichen Leben auch : jeder hat seine eigenen Empfindungen, seine eigene Welt, die ihm zusagen muss. Jeder ist anders.

Wenn es für Dich passt, ist es richtig so. Wenn nicht, dann nicht.

Bleib wie Du bist und such Dir aus was Du brauchst.

Der Rest ist halt das ewige Rennen um die wenigen, begehrten, freien weiblichen Subs.
Geniesse es, dass Du das Objekt der Träume und Wünsche vieler bist.

Gruss Eric
Benutzeravatar
Dore
Realer User
Realer User
Beiträge: 23
Registriert: So 8. Sep 2019, 21:48

Mo 11. Nov 2019, 16:11

Aber ist doch gut zu wissen, dass weibliche subs gesucht sind, denn so, kann ich meinen Rahmen bei behalten, denn das wird auch der Grund sein, dass man dann so angepflumt wird..... :roll:
Denn gerade in einer kennen lernen Phase, ist die persönliche Sicherheit sehr wichtig.....
WENN man dann gemeinsam den Weg gehen kann, kann man ganz sicher auch Grenzen überschreiten.... aber bei jemandem den man nicht kennt? Niemals.....
Liebe das Leben und das Leben liebt dich.
Benutzeravatar
Jade
Realer User
Realer User
Beiträge: 1605
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 08:51
Wohnort: Liechtenstein
Kontaktdaten:

Mo 11. Nov 2019, 18:27

Ach, lass die Leute meckern und dich als Lehrbuchgesteuert betiteln. Entgegne dass du anhand seiner reaktion mit deiner Vorgehensweise genau richtig liegst und er wohl ein faules ei zu sein scheint. Ne sub muss erst dann gehorchen wenn ein Spiel vereinbart ist und die grenzen klar sind. Benenne dass fotos versenden ein tabu ist und ein vorheriges treffen eine der Bedingungen ist. Wenn das nicht akzeptiert wird, dann werden auch sonstige tabus wohl nicht sehr ernstgenommen.

Es geht schliesslich um deine Sicherheit, devot hin oder her. Lass dir da bloss nichts einreden.
Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde fliegen.
Benutzeravatar
Albertomalich
Beiträge: 7
Registriert: So 3. Nov 2019, 14:04

Mo 11. Nov 2019, 21:39

Hallo Dore

Sehe dies genau gleich wie du.

Vor ein paar Wochen fragte mich jemand übers Netz ob ich was verrücktes machen möchte. Verreückt klingt in meinen Ohren grundsätzlich immer gut. Das Angebot war, dass ich mich ans Bett in einen Hotelzimmer mit verbundenen Augen fesse und auf Sie warten soll. Diese Vorstellung finde ich sehr spannend...Leider lässt sich dies aber in keiner Weise mit meinen Sicherheitsgedanken vereinbaren, auch für mich ist es Pflicht zu wissen mit wem ich es zu tun habe.

Die einzige Ausnahme welche ich mir vorstellen könnte ist wenn eine mir gut bekannte Person diese "Dame" treffen würde und nach Zeit xy nach mir schaut.

Gruss
Benutzeravatar
Alea
Realer User
Realer User
Beiträge: 903
Registriert: Di 10. Jun 2014, 10:48
Wohnort: Wil SG

Di 12. Nov 2019, 08:32

Du hast ein perfekt funktionierendes Alarmsystem und ich finde es toll, dass du auch darauf hörst.

Insbesondere bei einer Aussage jemand sei nicht devot genug.....
da krieg ich schier einen Wuntanfall
Ich denke bei dem Satz immer devot = blöd

Ja solches und ähnliches habe ich zu genüge gehört,
umso schöner zu wissen dases auch andere gibt :-)

Lehrbücher sind gut für den Anfang und auch sich an seine eigenen Vorsätze halten ist wichtig,
wenns passt wird es sich dann von allein ergeben.

Und noch was zu Männlein und Weiblein, bzw das suchen und finden von Partnern.
Nur weil die Auswahl für die Frauen scheinbar grösser ist,
heisst das nicht das es einfacher wird jemand zu finden der auch wirklich zu einem passt.

Geduld ist auf beiden Seiten gefragt, drum nehmt euch die Zeit auch wenn der drang etwas zu erleben gross ist.
Die grösste und einziege Aufgabe ist es, das Leben glücklich zu gestalten.Voltaire
Benutzeravatar
Sammy
Realer User
Realer User
Beiträge: 50
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 22:36
Wohnort: Kanton Zürich

Di 12. Nov 2019, 15:20

Ich gebe hier meinen Vorrednern recht.

Ich habe mich vor einer Woche auch auf einer Plattform angemeldet und ich muss sagen, das ist ja eine super geführte Anstalt da :tease:

Die, die direkt mit dem Drängeln anfangen, kriegen eine rote Karte und weg sind sie... Was mein Profil nicht lesen kann (können vielleicht schon, das Verstehen der geschriebenen Worte steht da wieder auf einem anderen Blatt), bekommt auch kein Date, so einfach kann das Leben sein.
So oft wie ich dort in etwas mehr als einer Woche gelesen habe, ich sei ja gar nicht devot, sondern einfach nur arrogant (wie wenn ich das nicht wüsste und auch nicht in meinem Profil vermerkt hätte :lol:- ), habe ich in den letzten 37 Jahren nicht gehört :D

Ich höre auch immer auf mein Bauchgefühl, sagt es nein, dann heisst das auch nein. Ein Wort übrigens, was viele nicht kennen oder nicht verstehen.

Und wenn du jemanden zum covern brauchst, du hast ja meine Nummer :tease: Brauch dich ja auch mal wieder :D
Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Dore
Realer User
Realer User
Beiträge: 23
Registriert: So 8. Sep 2019, 21:48

Di 12. Nov 2019, 16:13

Erst mal ein herzliches Dankeschön an Schrägervogel, Jade, Sammy Alea und Albertomanich für eure netten Worte....

Offenbar geht es einigen gleich....

Eigentlich traurig denn es soll doch spass bringen.

Ich kann sehr wohl devot sein, jedoch bin ich ziemlich wählerisch wer da vor oder hinter mir stehen soll. Auch ich gelte inzwischen als hochnäsig und eingebildet 🤣 find ich richtig geil, denn immer lieb, war einmal.

Aber ein weiteres mal zeigt es mir, dass man sehr viel fürs "normale" Leben lernen kann. Denn ich war immer schlecht im NEIN sagen 😉 das hat sich grundlegend verändert und vorallem die Leute auf der Arbeit sind das nicht gewohnt und auch nicht direkt erfreut 🤣

Und jetzt direkt an Sammy, von dir und deiner Schlagfertigkeit kann ich noch einiges lernen. Und ja ich werde gerne auf dein Angebot zurückkommen. 😁

Ich wünsche allen eine gute Woche
Grüessli Dominique
Liebe das Leben und das Leben liebt dich.
Benutzeravatar
Schrägervogel
Beiträge: 19
Registriert: Di 8. Okt 2019, 13:01
Wohnort: Ostschweiz

Do 14. Nov 2019, 13:07

@ Alea

Bezüglich Suchen und Finden von Partnern bei Männlein und Weiblein: Geduld ist klar von Nöten und ob etwas passt oder nicht, braucht auch einiges an Auslese etc.

Dennoch offenbar:

Situation für Männlein: Jede Menge kommerzielle Angebote, Verknüpfung mit Abzockeplattformen jeder Art, jede Menge Profile, die es gar nicht gibt oder falsch sind und nur der Animation dienen. Ansonsten eher ein stilles sanftes Rauschen im Herbstwald, wenns nicht gerade windstill ist. ( auf diversen Plattformen).

Situation für Weiblein: Ueberfallkomandos verschiedenster Art, hunderte von "Freunden" in Windeseile, Ein Drängen und Balgen um die Gunst und bei nicht Erfolg, der saure Trauben Effekt.

Also durchaus auf beiden Seiten nicht immer spassig.
Benutzeravatar
Principessa
Beiträge: 50
Registriert: So 29. Mär 2020, 17:01
Wohnort: Zentralschweiz

Di 19. Mai 2020, 17:50

Ich finde deine Einstellung super! Ich hatte das Glück, von meinem Herrn angeschrieben zu werden. Wir hatten vor unserem ersten Treffen intensiven Schreibkontakt, was mir nach und nach Sicherheit gab. Zwei Tage vor der ersten Session haben wir uns getroffen, da er merkte, dass ich Riesenbammel hatte. Ich merke, wie mir jedes Treffen mehr Sicherheit gibt, und ich weiss, dass ich ihm vertrauen kann. Ich hoffe, du bist schon fündig geworden, Dore?
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum ;)
Antworten

Zurück zu „Fragen zu BDSM“