Erotische Hypnose als Einstieg für BDSM?

Antworten
Rubi93
Beiträge: 4
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 15:00

Mi 1. Sep 2021, 10:58

Hallo zusammen,

ich habe meine Frage schon mal im "Dominance & Submission" Bereich gestellt, aber leider habe ich da keine Antwort auf meine Frage bekommen, weshalb ich es hier nochmal probiere. Ich hoffe, ich bin hier richtig.

Und zwar geht es um folgendes: Vor nicht allzu langer Zeit habe ich einen Beitrag über erotische Hypnose gelesen und das diese dabei helfen kann, jemanden an einen neuen Fetisch heranzuführen. Ich habe gerade das Thema mit meinem Freund, der noch sehr unsicher mit dem Thema BDSM ist. Wir haben schon darüber gesprochen, ich musste aber leider feststellen, dass er da nicht sehr offen dafür ist. Will es so einfach wie möglich für uns machen, dass er nicht das Gefühl hat, er bekommt was "aufgebrummt". Es sollte sich möglichst natürlich "ergeben". Ich weiß, das ist schwierig. Aber das übermäßige Zerreden von sexuellen Vorlieben macht es oft nicht einfach für den Partner und ich will nicht erreichen, dass er im Bett nicht mehr er selbst sein kann und denkt, er genügt mir nicht. Daher dachte ich, dass erotische Hypnose da vielleicht ein Weg sein könnte ihn langsam mehr Lust auf das Thema zu machen. "Ganz auf natürliche Weise...." Hat jemand damit Erfahrung? Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand seine Erfahrung mit mir teilen würde.

Liebe Grüße
Rubi
Benutzeravatar
Pleasetease
Realer User
Realer User
Beiträge: 1105
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 16:22
Wohnort: Triesenberg

Do 2. Sep 2021, 06:54

Wenn ich mich nicht ganz täusche ist es vielleicht möglich Hemmungen ein wenig zu glätten, aber eine Einstellung zu einem Thema zu ändern eher nicht.

Es heisst, es wäre nicht möglich jemanden zu etwas zu bringen, dass die Person nicht möchte. So zumindest der Tenor, zwar mit vielen wenn und aber...

Aktuell ist Undine de Riviere sehr aktiv mit Workshops, ich würde sie anfragen, was sie von deiner Idee hält.

Jedenfalls habe ich ein wenig Bedenken, dass dies der richtige Weg ist, wenn er Mühe hat dir die Kontrolle zu überlassen, wird er auch Mühe haben dies über Hypnose zu tun. Lohnenswerter scheint mir dies in kleinen Schritten in eine Richtung, in der er sich wohl fühlt und Vertrauen aufbauen kann... Mit einer Augenbinde stimuliert werden wäre da ein Klassiker.
Glaube kann Berge versetzen - Gefühle zertrümmern Kontinente
Rubi93
Beiträge: 4
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 15:00

Di 7. Sep 2021, 11:42

Hallo Pleasetease,

danke für deine Nachricht und deinen Tipp.

Mittlerweile habe ich weiter recherchiert und mir wurde in dem Zusammenhang die Plattform Erotische Hypnose empfohlen. Lady Tara ist eine sehr bekannte Hypnotiseurin und bietet auch einige Hypnosen im Bereich BDSM an. Ich habe es jetzt erstmal mit den kostenlosen Hörbüchern probiert. Der erste Schritt ist getan. Mein Freund fand das ganz spannend. (Allerdings haben wir noch nicht die BDSM Hypnosen probiert). Erstmal langsam rantasten und dann kommt der nächste Schritt.

Evt. komme ich auch auf deinen Kontakt zurück.

Vielen Dank nochmal...
Spinturn
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Feb 2021, 21:08
Wohnort: Zentralschweiz

Di 7. Sep 2021, 17:57

Jetzt habe ich meine Antwort schon im anderen Thread gegeben...

Bei manchen funktionieren vorgefertigete Hypnose-Audios gut, bei anderen nicht. Eine Live-Hypnose ist in den meisten Fällen besser geeignet, um in Trance zu gehen und eine gute Wirkung zu erfahren. Das hat viele Gründe: Live kann ich als Hypnotiseur auf das Timing achten, auf individuelle Wünsche eingehen, die Rückmeldungen des Hypnotisanden, der Hypnotisandin pacen etc. Viele machen die Erfahrung, dass es nach der ersten Live-Hypnose auch einfacher ist, mit Audiofiles in Trance zu gehen.

Undine macht Live-Hypnosen per Zoom, die sind aber nicht billig. Tara macht m. W. nur Audiofiles und keine Live-Hypnosen. Man findet aber gelegentlich in der Szene Leute, die hobbymässig erotische Hypnose betreiben. Natürlich ohne therapeutischen Anspruch. Wenn jemand sich dabei auf das beschränkt, was er kann, dann kann das sehr gut funktionieren.
Antworten

Zurück zu „Fragen zu BDSM“